Eucharistie / Erstkommunion

Das lateinische Wort communio bedeutet Gemeinschaft. In der Eucharistie vertiefen die Gläubigen die Gemeinschaft mit Gott und untereinander. Katholiken glauben, dass Christus bei der Feier der Heiligen Messe in den Zeichen von Brot und Wein in ihrer Mitte gegenwärtig ist - so wie beim Abendmahl, das er in der Nacht vor seinem Kreuzestod mit seinen Jüngern gehalten hat. Diese Gegenwart des auferstandenen Christus ist gewiss ein „Geheimnis des Glaubens“.

Brot und Wein sind Zeichen für die Hingabe Jesu, für das Leiden und den Tod am Kreuz und das neue Leben, das mit der Auferstehung begonnen hat. Deshalb betet in jeder Messe die Gemeinde: „Deinen Tod, o Herr, verkünden wir, und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.“


Jedes Jahr bereiten wir die Kinder des dritten Schuljahres, die sich dafür anmelden, auf den ersten Empfang der Kommunion vor. Die Vorbereitung in den Gemeinden unseres Pastoralverbundes wird von zwei Katechetenteams geplant jeweils für einen Stadtbezirk geplant und durchgeführt.

Ansprechpartner: 

Pastor Karl Kudla (Stadtbezirk Mengede)

GemRef. Claudia Schneider (Stadtbezirk Eving)


Kontakt

Pastoralverbund Dortmunder Nord-Westen
Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pastoralverbund@nord-westen.de

Öffnungszeiten des Hauptbüros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr (in den Ferien nur Do.)
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de
 
 

YouTube-Kanal

YouTube

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen