Kath. KiTa St. Barbara - Eving

KiTa St. Barbara - Eving

Anschrift:
Kappenbergerstr. 16
44339 Dortmund-Eving

Leiterin des Kindergartens:
Sandra Bartkowiak
Tel. 0231 - 85 90 85

barbara-eving@kkoerg.de

Zweigruppige Kindertageseinrichtung mit 45 Betreuungsplätzen in Trägerschaft der „Katholische Kindertageseinrichtungen östl. Ruhrgebiet gGmbH“ mit einer Regelgruppe für 25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren und einer U-3 Gruppe mit 20 Kindern im Alter von 2-6 Jahren. 

Betreuungsangebot: 
Gruppenform I:    
4 Plätze für die 35 Std.-Betreuung für Über-Dreijährige                                 
10 Plätze für die 45 Std.-Betreuung für Über-Dreijährige                                    
3 Plätze für die 35 Std.-Betreuung für Unter-Dreijährige                                    
3 Plätze für die 45 Std.-Betreuung für Unter-Dreijährige 

Gruppenform III:
25 Plätze für die 35 Std.-Betreuung für Über-Dreijährige

Betreuungszeiten:
in der 35 Std.-Betreuung: Mo.-Fr. von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr,                                             
in der 45 Std.-Betreuung: Mo.-Do. von 7.00 Uhr bis 16.15 Uhr + Fr. von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

 

Besondere pädagogische Schwerpunkte/Angebote

  • Ganzheitliche Bildung und Förderung
  • Alltagsintegrierte Sprachbildung
  • Bildungsschwerpunkte der Bildungsvereinbarung NRW
  • Inklusive Erziehung
  • Christlich religiöse Erziehung
  • Intensive Vorbereitung im Bereich der Vorschulerziehung

 In unserer Kindertageseinrichtung arbeiten wir nach dem situationsorientierten Ansatz in teiloffenen Gruppen. Sie ist ein Lebensraum für Kinder und Familien, in dem sie Erfahrungen der Geborgenheit, der Liebe und Zuwendung, sowie des Angenommenseins und der Sicherheit erfahren. All unser pädagogisches Handeln ist von unserer grundlegenden Überzeugung geprägt, dass Kinder Akteure ihrer eigenen Entwicklung sind. Ihre Bildungs-  und Entwicklungsprozesse  vollziehen sich über die intensive Auseinandersetzung mit ihrer direkten Umwelt. Elementare Bildung ist daher für uns in allererster Linie ein sozialer Prozess. Sie geschieht auf der Grundlage sicherer Bindungen im alltäglichen Miteinander.

Wir pädagogischen Fachkräfte verstehen uns dem zur Folge als Bildungs- und Entwicklungsbegleiter. Unsere Kernaufgaben bestehen darin, sichere Bindungsbeziehungen zu ermöglichen, kindliche Interessen sowie aktuelle Lernthemen zu  identifizieren und Bildungsmöglichkeiten zu schaffen. Wir begreifen Kinder als kompetente und höchst individuelle Persönlichkeiten, denen wir in jeder Situation mit Respekt, Wertschätzung und Achtsamkeit auf Augenhöhe  begegnen. Wir nehmen sie in ihrer Individualität wahr und an, wenden uns ihnen zu und konzentrieren uns auf ihre Stärken, Vorlieben, Interessen und Bedürfnisse.

Unsere Kindertageseinrichtung ist ein Ort des gelebten Glaubens und somit eingebunden in das Leben der katholischen Kirchengemeinde St. Barbara. Sie bereichert und gestaltet das Gemeindeleben vor Ort aktiv mit. Familiengottesdienste, nach vorheriger Planung von Kitaleitung und Gemeindereferentin, in der St. Barbara-Kirche durchgeführt. Unter dem Leitsatz: "So wie du bist, bist du gut und von Gott gewollt“, möchten wir das Vertrauen und die Zuversicht des Kindes in sein Leben stärken. Durch das Gestalten und Erleben von Wortgottesfeiern und Gottesdiensten, durch das Lesen von altersgerechter religiöser Literatur und im Alltag verankerten Ritualen, möchten wir Kindern ermöglichen sich mit Formen gelebten Glaubens vertraut zu machen.

Grundsätzlich setzen wir in unserer Bildungsarbeit auf eine ganzheitliche bedürfnisorientierte Förderung. Wir legen viel Wert auf eine inklusive Pädagogik, die von der Individualität eines jeden einzelnen Menschen ausgeht. Unser Bestreben im pädagogischen Alltag ist es immer wieder neue Rahmenbedingungen zu schaffen, die es uns erlauben, jedem einzelnen uns anvertrautem Kind optimale Entwicklungsbedingungen zur Verfügung zu stellen. Wir verstehen es als Aufgabe und Verpflichtung, jedes Kind in seiner Einzigartigkeit aktiv zu fördern und zu schützen und ihm eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Unser Angebot steht Eltern und Kindern aller Konfessionen und Glaubensausrichtungen offen, die sich für unsere katholische Ausrichtung und die entsprechende Ausgestaltung der pädagogischen Praxis entscheiden.

1
2
3
 

Kontakt

Pastoralverbund Dortmunder Nord-Westen
Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pastoralverbund@nord-westen.de

Öffnungszeiten des Hauptbüros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr (in den Ferien nur Do.)
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de
 
 

YouTube-Kanal

YouTube

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen