Fronleichnamsprozessionen führten durch Stadtteile

17.06.2022

Gemeinsam hinaus gehen, um von der bleibenden Gegenwart Christi Zeugnis zu geben – das ist seit dem 13. Jahrhundert das Anliegen der Fronleichnamsprozessionen. In unserem Pastoralverbund führten die Prozessionen in diesem Jahr durch Brechten und Nette.

Es sind schon imposante Bilder, wenn die Fronleichnamsprozession mit etlichen Messdienern, Fahnenabordnungen, Blasmusik und zahlreichen Gläubigen durch die Ortsteile zieht. Nach der Feier der Hl. Messe soll die anschließende Prozession, die bleibende Gegenwart Christi im Sakrament verdeutlichen. Dabei wird der Leib Christi in Form der gewandelten Hostie in einer Monstranz durch die Straßen getragen. 

Traditionell findet am Fronleichnamstag im Pastoralverbund Dortmunder Nord-Westen in jedem der beiden Stadtbezirke eine Prozession statt. In diesem Jahr waren St. Antonius Brechten und St. Josef Nette die gastgebenden Gemeinden. 

 Nach gut besuchten Gottesdiensten zogen die Prozessionen durch den jeweiligen Ortsteil. An verschiedenen Stationen wurde zudem gebetet und der sakramentale Segen gespendet. Nach dem Abschluss in der Kirche gab es dann noch die Gelegenheit zur Begegnung.

Fronleichnam 2022
 

Kontakt

Pastoralverbund Dortmunder Nord-Westen
Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pastoralverbund@nord-westen.de

Öffnungszeiten des Hauptbüros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr (in den Ferien nur Do.)
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de
 
 

YouTube-Kanal

YouTube

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen