Tage mit der Fatima‑Nationalmadonna in St. Barbara Eving

01.09.2021

Traditionell dürfen wir wieder die Fatima-Nationalmadonna für Deutschland im Zuge ihrer Pilgerreise in der St. Barbarakirche in Eving willkommen heißen. Vom 11. bis 12. September laden Messfeiern und Andachten zum Gebet ein.

Beginn der diesjährigen Fatima-Tage ist am Samstag, 11. September. Zur Heiligen Messe um 18:00 Uhr heißen wir Abbé Thomas Diradourian aus der Gemeinschaft Sankt Martin in Neviges willkommen. Im Anschluss Eucharistische Andacht. 

Am Sonntag, 12. September, ist um 11.30 Uhr eine Hl. Messe, danach bleibt die Fatima-Madonna bis zur Abschlussandacht für ein persönliches Gebet in der Kirche. Den Abschluss der Fatima‑Tage bildet um 19.00 Uhr eine Eucharistische Rosenkranzandacht mit Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens. 

Weitere Infos unter: www.fatima-tage.de und ein Herzlicher Dank an das www. www.Fatima-Weltapostolat.de in Deutschland!   

Bei dieser Madonna handelt es sich um eine Marienfigur, die am 13. Mai 1967 in Fatima/Portugal von Papst Paul VI. für Deutschland mit päpstlichem Auftrag und Segen geweiht wurde. Seitdem pilgert diese Marienfigur seit nunmehr 54 Jahren durch die deutschen Bistümer und Gemeinden mit dem Ziel, die Bedeutung der Botschaft von Fatima wach zu halten und den Menschen nahe zu bringen. Ganz so wie Papst Benedikt XVI. es schon in einer Predigt 2010 sagte: “Wer glaubt, dass die prophetische Mission Fatimas beendet sei, der irrt sich.”

Fatima-Tage
 

Kontakt

Pastoralverbund Dortmunder Nord-Westen
Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pastoralverbund@nord-westen.de

Öffnungszeiten des Hauptbüros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de
 
 

YouTube-Kanal

YouTube

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen