Sonderkollekte und Spendenkonto zur Fluthilfe

24.07.2021

Nach der Flut wollen wir den Zusammenhalt zeigen! Eine erste Aktion war ein spontanes Waffelbacken, um Geld zu sammeln. An einem Nachmittag kamen dabei wahnsinnige 2.850 Euro zusammen. Mit einer Sonderkollekte und über ein Spendenkonto soll unsere Unterstützung weitergehen.

Eine erste Reaktion in unserem Pastoralverbund war die Aktion "Waffeln backen für die Flutopfer" - und dabei spürten wir ganz viel Unterstützung. Es wurde soviel Teig nachproduziert und wir hätten noch deutlich mehr Waffeln an die Frau oder den Mann bringen können. Dabei wurde auch großzügig gespendet, so dass an diesem ersten Nachmittag kaum vorstellbare 2.850 Euro für die Flutopferhilfe zusammen kamen.

Dabei soll es natürlich nicht bleiben:  Am nächsten Wochenende - Samstag , 31. Juli und Sonntag, 1. August - halten wir in allen Gottesdiensten unserer sechs Kirchen eine Sonderkollekte für die Opfer der Überschwemmungen in unserem Land. 

Spenden können Sie darüber hinaus auch über das Konto der Kirchengemeinde St. Remigius bei der Volksbank Dortmund Nordwest:
IBAN: DE62 4406 0122 4000 2158 00
Stichwort: "Fluthilfe Deutschland"
Falls Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte auch Ihre Anschrift mit an.

Für jede gute Tat und jede finanzielle Unterstützung danken wir herzlich. Nehmen wir die betroffenen Menschen auch mit in unsere Gebete!

Zusammenhalt
 

Kontakt

Pastoralverbund Dortmunder Nord-Westen
Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pastoralverbund@nord-westen.de

Öffnungszeiten des Hauptbüros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de
 
 

YouTube-Kanal

YouTube

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen