Sternsinger sammelten über 17.000 Euro - Dank an die Spender

25.01.2021

„In den Briefkasten“, „zum Mitnehmen“ und „digital“ brachten die Sternsinger in diesem Jahr den Segen in die Häuser. Trotz dieser ungewöhnlichen Wege kamen über 17.000,- Euro an Spenden für Projekte in aller Welt zusammen.

Die Sternsingeraktion angesichts von Corona ausfallen zu lassen, kam für die Verantwortlichen in Mariä Heimsuchung, St. Remigius und St. Josef nicht in Frage. Und so wurde zum Aktionswochenende ein gemeinsames Konzept umgesetzt. Es gab einen Segensbrief, der kontaktlos in viele Briefkästen eingeworfen wurde, Stände an den Kirchen mit dem Segen zum Mitnehmen und ein packendes Video der drei Gemeinden, das den Segen via Internet direkt in die Wohnzimmer brachte.   

Das alles war nicht nur für die Vorbereitungsteams Neuland. Die Frage war auch, wie die Menschen im Stadtbezirk die Sternsingeraktion wahrnehmen würden. Dazu hörte man schon während dem Aktionswochenende sehr zuversichtliche Rückmeldungen der Sternsingerteams. Es gab vielen tolle Resonanzen und sowohl die abgegebenen Spendentütchen, wie auch die Überweisungen auf die Gemeindekonten wurden gut genutzt. Schließlich waren die Verantwortlichen überrascht, dass trotz all der Corona-Einschränkungen so gute Spendenergebnisse erzielt werden konnten. So wurden in Mariä Heimsuchung 5.030,- Euro , in St. Remigius 7.055,- Euro und in St. Josef 4.915,- Euro gezählt – in Summe also über 17.000,- Euro!   

Das reicht zwar nicht an den Vorjahresrekord von über 22.000,- Euro heran, ist aber deutlich mehr, als die Sternsingerteams zu hoffen gewagt hatten. Daher danken die Verantwortlichen gemeinsam mit dem Pastoralteam allen Spenderinnen und Spendern, die durch ihre Gabe mitgeholfen haben, das Leben von Kindern in benachteiligten Ländern zu verbessern.   

Wer die Sternsingeraktion noch unterstützen möchte, kann dies gern per Banküberweisung tun:   

  • Kirchengem. Mariä Heimsuchung – Sternsinger, IBAN: DE89 4406 0122 4020 0197 07  
  • Kirchengem. St. Remigius - Sternsinger, IBAN: DE35 4406 0122 4000 2158 01  
  • Kirchengem. St. Josef – Sternsinger, IBAN: DE41 4406 0122 4030 0171 00
Segen zum Mitnehmen - Hier an der Kirche St. Remigius
 

Kontakt

Pastoralverbund Dortmund-Nord-West
Pastoralverbund Eving-Brechten

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
remigius@nord-westen.de

Öffnungszeiten des Hauptbüros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de
 
 

YouTube-Kanal

YouTube

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen