Mit spirituellen Liedern im Advent "runter gekommen"

11.12.2019

Die mittlerweile 11. Dortmunder 'Nacht der spirituellen Lieder' brachte wieder viele Menschen zusammen. Einmal mehr schafften es Alwine Deege und Brigitte Schmitz die Besucher professionell und einfühlsam in die verbindende Kraft und Freude am Singen einzuführen.

Elte 'Nacht der spirituellen Lieder' in der St. Remigiuskirche

In der eigens umgeräumten St. Remigiuskirche nahmen Alwine Deege und Brigitte Schmitz die Besucher mit auf eine spirituelle Liedreise durch zahlreiche Länder und Kulturen. Schon beim Betreten des Kirchenraums fühlten sich die Besucher in eine andere, spirituelle Welt versetzt. Nur mit Kerzen und warmen Farben beleuchtet und mit harmonischer Musik erfüllt, bot die elfte 'Nacht der spirituellen Lieder' so wieder eine willkommene Auszeit mitten im Advent.  Die Kirchenbänke, die im Rund aufgestellt waren und so im Zentrum einen Raum eröffneten, gaben dabei die Form eines Kreises vor, der alle Teilnehmenden miteinander in Verbindung brachte. 

Einfühlsam in die Lieder eingeführt, stimmten die Teilnehmer schnell in den Gesang mit ein und erfüllten den großen Kirchenraum mit vollem Klang. Dabei ging es auch um das Aufeinander hören und das Nachspüren der Töne. So endeten viele Lieder mit einem Moment der Stille, in welcher der Gesang noch einen Moment nachklingen konnte. 

Mit eigenen Stücken und mittlerweile auch zahlreichen gut bekannten Ohrwürmern war auch die elfte Liedernacht in St. Remigius 

 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen