Caritas-Konferenz St. Josef

Die Caritas-Konferenzen sind ein katholischer Verband ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gemeinden und Einrichtungen. Wir tragen dazu bei, den Auftrag der Kirche zu solidarischer Hilfe zu verwirklichen. Als Gemeinschaft von Gleichgesinnten ist es unsere Aufgabe, Menschen in Not wahrzunehmen und g emeinsam mit ihnen zu handeln , indem wir ihre Selbsthilfekräfte unterstützen, Hilfen vermitteln , persönliche Hilfe leisten und andere zum Helfen anregen. Wir begründen diese Aufgabe aus dem Evangelium: von Jesus beauftragt zu Gottes- und Nächstenliebe, in der Hoffnung, zu einem Leben in Solidarität und Gerechtigkeit für andere Menschen beizutragen. 

Von der Caritas-Konferenz sind in St. Josef zahlreiche Initiativen ausgegangen, die sich noch heute in verschiedenen Gruppen wiederfinden.

Ansprechpartner
Marlies Weischer Vorsitzende
Elisabeth Dolata 2. Vorsitzende
Nina Steinhausen Schriftführerin
Gabriele Wortmann Kassiererin
 
Caritas-Konferenz
 

Gruppen der Caritas in St. Josef:

  • Caritas Klöngruppe
  • Caritas "50 Plus"
  • Tanztee

Aktuelles

  • Heiligabend gemeinsam feiern

    Heiligabend gemeinsam feiern
    11.12.2018 

    Nach der positiven Resonanz im vergangenen Jahr, laden unsere Caritaskonferenzen auch in diesem Jahr zu "Heiligabend gemeinsam" ein. Alleinstehende Menschen sind dabei besonders im Blick, denn niemand soll Weihnachten ganz allein feiern müssen.

  • Elisabethtag mit Gesang und Ehrungen

    Elisabethtag mit Gesang und Ehrungen
    15.11.2018 

    Bereits kurz vor dem eigentlichen Namenstag der Heiligen Elisabeth fand in diesem Jahr der traditionelle Elisabethtag der drei Caritaskonferenzen Mariä Heimsuchung, St. Remigius und St. Josef statt. Nach Gottesdienst und Kaffee wurde gemeinsam gesungen und Jubilare geehrt.

  • Caritaskonferenz ehrte Mitglieder

    Caritaskonferenz ehrte Mitglieder
    02.10.2018 

    Der Caritassonntag war in St. Josef Anlass für eine besondere Ehrung. Sieben Caritasmitglieder wurden nach jeweils 20 Jahren der Zugehörigkeit zur Caritaskonferenz, mit dem Elisabethkreuz, der höchsten Auszeichnung der Caritas, geehrt.

  • Auf die Krankensalbung folgten gesellige Stunden

    Auf die Krankensalbung folgten gesellige Stunden
    30.08.2018 

    Mehr als 120 ältere Gläubige aus den drei Gemeinden unseres Pastoralverbundes kamen zum Krankentag in St. Remigius zusammen. Nach dem Gottesdienst, in dem das Sakrament der Krankensalbung gespendet wurde, verbrachten die Gäste noch gesellige Stunden im Gemeindehaus.

  • Caritaskonferenzen informierten sich über Datenschutz

    Caritaskonferenzen informierten sich über Datenschutz
    23.07.2018 

    Das Thema Datenschutz ist seit einigen Monaten in aller Munde. Auch im kirchlichen Bereich hat es dazu einige Neuerungen gegeben. Aus diesem Grund informierten sich die Caritaskonferenzen im Pastoralverbund nun über die gesetzlichen Anforderungen.

  • Caritaskonferenzen besuchten das Quartiersbüro

    Caritaskonferenzen besuchten das Quartiersbüro
    23.01.2018 

    Mit den verschiedenen Akteuren im Quartiersbüros Westerfilde • Bodelschwingh kamen die Vorstände der drei Caritaskonferenzen und die Seelsorger des Pastoralverbundes ins Gespräch. Dabei informierten sie sich über die Aktivitäten im Aktionsraum.

  • Heiligabend gemeinsam

    Heiligabend gemeinsam
    29.12.2017 

    Erstmals hatten die drei Caritaskonferenzen alleinstehende Menschen zu "Heiligabend gemeinsam" eingeladen. Nachfolgend einige Impressionen.

  • Heiligabend gemeinsam feiern

    Heiligabend gemeinsam feiern
    29.11.2017 

    Alleinstehende Menschen haben die drei Caritaskonferenzen des Pastoralverbundes besonders im Blick, wenn sie zur Aktion "Heiligabend gemeinsam" einladen. Niemand soll Weihnachten ganz allein feiern müssen - und so gibt es am Heiligabend zumindest für einige Stunden ein Angebot der Begegnung.

  • Caritaskonferenzen begingen Elisabethtag

    Caritaskonferenzen begingen Elisabethtag
    24.11.2017 

    Der Gedenktag der Heiligen Elisabeth von Thüringen war auch in diesem Jahr Anlass für einen Gottesdienst, zu dem die drei Caritaskonferenzen im Pastoralverbund eingeladen hatten. Darin wurde der Patronin gedacht und all den Engagierten im karitativen Bereich gedankt.

  • Menschen in besonderen Lebenslagen sind zum Frühstück eingeladen

    Menschen in besonderen Lebenslagen sind zum Frühstück eingeladen
    24.10.2017 

    Auf Initiative der katholischen und evangelischen Kirche in Nette wird es in Zukunft ein „Sozialfrühstück“ im Stadtbezirk Mengede geben. Nachdem die gemeindlichen Gremien eine besondere soziale Not wahrgenommen hatten, entstand die Idee, zu einem kostenlosen Frühstück einzuladen.

Veranstaltungen

  • 13
    Dezember
    15:00 Uhr

    Tanztee

    Nette, Gemeindehaus St. Josef

    Beginn ist um 15.00 Uhr mit einer guten Tasse Kaffee und leckerem Kuchen. Anschließend sorgt der Musikus Willi Schlicht mit bekannten Melodien für gute Stimmung, zu denen auch das Tanzbein geschwungen werden kann.

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen