Kath. Frauengemeinschaft - kfd Mariä Heimsuchung

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) ist mit 730 000 Mitgliedern in 6 000 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands. Zu unserer örtlichen Frauengemeinschaft Mariä Heimsuchung gehören rund 200 Frauen aller Altersgruppen.  Die kfd will... 

  • Selbstbewusstsein von Frauen und weibliche Solidarität fördern und den Anteil von Frauen an der Entwicklung der Gesellschaft bewusst machen.
  • zum Austausch zwischen den Generationen anregen und ein Forum für Frauen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen und Lebensformen sein.
  • Mitverantwortung für die Heils- und Seelsorge der Kirche übernehmen und sich für demokratisches Handeln in Kirche und Gesellschaft einsetzen.
  • um Menschenwürde und Gerechtigkeit für alle Menschen weltweit besorgt sein und für gesundheits-, sozial- und umweltverträgliches Handeln eintreten.
  • im Interesse ihrer Mitglieder Kontakte mit Einrichtungen und Frauen in öffentlicher und politischer Verantwortung pflegen.
  • die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen an Entscheidungen in Gesellschaft, Kirche, Politik und Wirtschaft durchsetzen.

Das Mitarbeiterinnenteam trifft sich regelmäßig am 1. Dienstag im Monat im Gemeindezentrum.

kfd
 

Aktuelles

  • Adventliches Café mit kleinem Basar

    Adventliches Café mit kleinem Basar
    02.12.2017 

    Zu einem adventlichen Kaffeetrinken mit einem kleinen Basar hatte die Frauengemeinschaft Mariä Heimsuchung traditionell am Samstag vor dem ersten Advent eingeladen. Parallel zu den Stunden des ewigen Gebets in der Kirche, konnten sich die Gläubigen dort stärken und mit kleinen Geschenken eindecken.

  • Büren war Ziel der Frauenwallfahrt

    Büren war Ziel der Frauenwallfahrt
    15.05.2017 

    Die Kleinstadt Büren im Süden des Paderborner Landes war Ziel der diesjährigen Wallfahrt der kfd Mariä Heimsuchung. Das Highlight schlechthin war dabei natürlich die Besichtigung der Jesuitenkirche "Maria Immaculata", der nördlichsten Kirche im Stil des süddeutschen Barock.

  • Volle Fahrt bei der Weiberfastnacht in Mariä Heimsuchung

    Volle Fahrt bei der Weiberfastnacht in Mariä Heimsuchung
    25.02.2017 

    "Leinen los, volle Fahrt!" - In Piratenkostümen enterten die Damen der kfd-Theatergruppe die Bühne im vollbesetzten Gemeindezentrum Mariä Heimsuchung zum Karnevalshit von Santiano. Schon Wochen vorher war die beliebte Veranstaltung ausverkauft - bei diesem spitzenmäßigen Programm zu Recht! Bis in die frühen Abendstunden reihte sich ein Beitrag an den nächsten und anschließend wurde bis gegen Mitternacht noch ausgiebig getanzt und gefeiert.

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen