Neue Messdienerin aufgenommen

07.10.2018

Den Familiengottesdienst zum Erntedankfest nahm die Messdienergemeinschaft Mariä Heimsuchung zum Anlass, eine neue Messdienerin in ihre Reihen aufzunehmen. Und mit einem herzlichen Dankeschön wurden zwei Messdienerinnen für fünf Dienstjahre geehrt.

Messdienereinführung

Nach einigen Monaten der Ausbildung und Erprobung wurde im Familiengottesdienst zum Erntedankfest nun Katarina Rautert in die Messdienergemeinschaft Mariä Heimsuchung aufgenommen.  Vor versammelter Gemeinde fragte Pastor Karl Kudla, ob sie zum Dienst als Messdienerin bereit sei. Nach dem "Ja" der Kandidatin, folgte der Segen und das Umlegen der Messdienerplakette, als äußeres Zeichen der Beauftragung. Zusammen mit rund fünfzehn Mädchen und Jungen wird Katarina nun zu den Gottesdiensten den Ministrantendienst wahrnehmen.

Die Messdienereinführung nutzte Gemeindereferent Markus Kohlenberg als der Verantwortliche für die Messdiener, um zwei engagierten Jugendlichen Dank zu sagen. Schließlich sind Franziska Lopatta und Lisa Peters bereits seit fünf Jahren engagiert als Messdienerinnen in der Gemeinde aktiv. So bekamen sie nicht nur eine Urkunde und ein kleines Präsent, sondern auch einen dicken Applaus der Gemeinde für ihren treuen Dienst.

Neben den Übungsstunden und dem Dienst am Altar treffen sich die Messdiener aus Mariä Heimsuchung auch zu Spiel- und Spaßangeboten. Neben wöchentlichen Gruppenstunden am Dienstagnachmittag gibt es zahlreiche besondere Aktivitäten, von denen auf der Messdienerseite mehr zu lesen ist.

 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen