Krustenbraten mundete beim Gemeindeessen

11.02.2019

Gut besucht war das Gemeindeessen nach dem Sonntagsgottesdienst in Mariä Heimsuchung. Bei etlichen Gläubigen - auch aus den Nachbargemeinden - blieb der Herd aus und man konnte sich im Gemeindezentrum von der KAB kulinarisch verwöhnen lassen.

Gemeindeessen in Mariä Heimsuchung

Ein leckerer Geruch lockte nach der Sonntagsmesse zahlreiche Gottesdienstbesucher in den großen Saal des Gemeindezentrums Mariä Heimsuchung. Das Team der KAB hatte diesmal die Ausrichtung des Gemeindeessens übernommen und in der Küche ein leckeres Essen gebruzzelt. Und so war es besonders der Duft des leckeren Krustenbratens, der einem schon das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ. 

Knapp achtzig Gäste waren der Einladung gefolgt und ließen sich neben dem Braten auch Kartoffelsalat, Krautsalat und Bohnensalat schmecken. Und es schmeckte in Gemeinschaft noch einmal doppelt so gut, denn in den Tischrunden wurde ausgiebig erzählt und Gemeinschaft gepflegt. Natürlich servierte das Team der KAB zum Abschluss auch noch ein leckeres Dessert - und auch ein Schnäpschen zur Verdauung fehlte nicht.

Der Erlös des Gemeindeessens kam übrigens der noch recht neuen Aktion „Wärmebus“ des Malteser Hilfsdienstes und der Katholischen Stadtkirche Dortmund zugute, die in diesem Winter gestartet ist, um sich besonders in den kalten Nächten um Obdachlose in unserer Stadt zu kümmern.

 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen