Martinszug lockte viele Familien nach Mariä Heimsuchung

14.11.2018

Bestens besucht war der große St. Martinsumzug in Mariä Heimsuchung. Bevor die Kinder mit ihren Laternen hinter St. Martin auf dem Pferd herzogen, führte die KjG bei einem kurzen Gottesdienst in der Kirche das Martinsspiel auf.

Zuletzt gab es in Mariä Heimsuchung für einige Jahre nur einen kleinen St. Martinszug. Aufgrund zahlreicher Rückmeldungen probierten es die Verantwortlichen in diesem Jahr wieder mit einer größeren Veranstaltung - und die große Resonanz gab ihnen recht. Pickepackevoll war die Kirche zum kurzen Martinsgottesdienst, in dessen Rahmen Kinder der KjG mit ihren LeiterInnen das Martinsspiel aufführten. Pfarrer Hubert Werning gab den Anwesenden passend dazu einige Ideen aus dem Leben des Heiligen mit auf den Weg. Unterstützt von einer Bläsergruppe setzte sich dann die große Schar mit ihren Laternen in Bewegung.

Angeführt vom St. Martin auf seinem Pferd und abgesichert durch die Freiwillige Feuerwehr Bodelschwingh, zog der St. Martinszug dann durch die Straßen der benachbarten Wohngebiete. Dabei sorgte die Bläsergruppe für die instrumentale Begleitung und natürlich wurden dazu kräftig die bekannten Martins- und Laternenlieder gesungen. Zurück an der Kirche gab es im Pfarrgarten hinter dem Gemeindezentrum angesichts des Wetters warme wie kalte Getränke, sowie leckere Würstchen vom Grill. Und natürlich wurden auch die beliebten Martinsbrezel angeboten.  Hieran waren neben dem katholischen Kindergarten und dessen Förderverein auch Gemeindegruppen beteiligt, die für einen reibungslosen Service sorgten.

Martinszug
 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen