Familiengottesdienste stellen drei Heilige im Advent vor

03.12.2018

Es ist schon eine gute Tradition, dass die Familiengottesdienste in Mariä Heimsuchung und St. Remigius im Advent einen roten Faden haben. In diesem Jahr werden an den ersten drei Adventssonntagen Heilige vorgestellt, die den Weg zur Krippe weisen.

"Drei Heilige im Advent" lautet das Thema der diesjährigen Reihe von Familiengottesdiensten im Advent. Zu diesen sind besonders die Kommunionkinder eingeladen, die sich zur Zeit auf dem Vorbereitungsweg befinden. Sichtbar wird die Gottesdienstreihe an einem Haus, welches in den beiden Kirchen zu finden ist. Das erste Fenster wurde nun am ersten Adventssonntag bereits geöffnet - dahinter verbarg sich die Heilige Barbara. 

In St. Remigius feierte Pfarrer i.R. Uli Stahl den Familiengottesdienst mit der Gemeinde.  Passend zur Heiligen, die ja bekanntlich auch Schutzpatronin der Bergleute ist, setzte sich der Geistliche eine Stirnlampe auf den Kopf und erinnerte an die Rettungsaktion einer Jugendfussballmannschaft in der Tham-Luang-Höhle in Thailand im Sommer diesen Jahres. Durch die TV-Kameras habe quasi die ganze Welt mitgefiebert, wie die Kinder aus der finsteren Höhle nach etlichen Tagen gerettet wurden. Die Kinder hätten in der Dunkelheit nach dem Licht Ausschau gehalten, verglich der Geistliche die Rettungsaktion mit der Einladung des Advent, sich an Jesus Christus, dem Licht der Welt, auszurichten. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Kinder- und Jugendband "Markus & friends", welche mit Gitarren und Gesang für eine schöne Atmosphäre sorgten. 

Nach dem Gottesdienst folgten viele Gäste der Einladung ins Gemeindehaus, wo neben dem Kirchencafé die Pfadfinder der DPSG auch Waffeln und Kuchen zum Verkauf anboten.

Die Reihe der Familiengottesdienste geht weiter am kommenden Sonntag um 10.30 Uhr in St. Remigius und um 11.30 Uhr in Mariä Heimsuchung, sowie zur gleichen Uhrzeit auch am dritten Advent.

Familiengottesdienst
 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen