KjG bestätigte Pfarrleitung im Amt

20.11.2018

Wie ein "Kinderparlament" wirkte die Mitgliederversammlung der KjG in Mariä Heimsuchung. Moderiert von der Pfarrleitung tauschten die Kinder und Jugendlichen Argumente aus, sammelten Ideen für die Jahresplanung und wählten zwei Positionen in der Pfarrleitung.

Kindern und Jugendlichen demokratische Prozesse zu vermitteln ist bekanntlich ein Schwerpunkt in der Arbeit der KjG (Katholische junge Gemeinde). So war denn auch die Mitgliederversammlung der KjG in Bodelschwingh davon geprägt, dass die Kinder und Jugendlichen selbst - und nicht deren Eltern - die Akteure der Jahresversammlung waren. Und dabei gab es für die jungen Menschen einiges zu lernen: angefangen vom Zuhören aufeinander, dem Austausch von Argumenten bis hin zum Procedere bei Abstimmungen und Wahlen.

Man merkte den Kindern und Jugendlichen an, dass sie sehr ernsthaft bei der Sache waren, auch wenn die Versammlung fast eine ganze Stunde lang dauerte. Besonders das "still sitzen" und "zuhören" war manchmal eine Herausforderung. Aber wo sonst eher die LeiterInnen ermahnt hätten, taten dies oft andere Kinder und Jugendliche, die daran interessiert waren, der Versammlung zu folgen.

Nach dem Jahres- und Kassenbericht stand unter anderem die Nachwahl von zwei Mitgliedern der Pfarrleitung an. Hier stellten sich Dominik Krassa und Roland Plüser erneut zu Wahl - und wurden von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt. Die bilden gemeinsam mit Kathrin Niemietz, Lea Plüser und Pfarrer Hubert Werning (geistliche Leitung), deren Amtszeit noch bis ins nächste Jahr läuft, die Pfarrleitung.

Für rege Diskussionen sorgte anschließend die Jahresplanung. Die Kinder und Jugendlichen selbst hatten zahlreiche Aktionen vorgeschlagen, aus denen nun ausgewählt werden musste. In einer Debatte wurden dazu zahlreiche Argumente ausgetauscht, bevor die jungen Mitglieder selbst mit abstimmen konnten. So wurden als Aktionen "Klettern gehen", Minigolf, der Besuch des Ketteler Hofes und "Kino" gewählt.

Jeden Montagnachmittag lädt die KjG Mariä Heimsuchung Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren von  17.30  Uhr bis 19.00 Uhr in die Jugendräume des Gemeindezentrums ein, um miteinander beim Spielen, Handwerken, Basteln, Kochen, Backen, ... viel Spaß zu haben. Außerdem gibt es über das Jahr verteilt, verschiedene Aktionen. So steht bereits am kommenden Freitag wieder eine Übernachtungsparty im Gemeindezentrum auf dem Programm. Auch die Sternsingeraktion in der Gemeinde wird von den LeiterInnen bereits wieder geplant.

KjG Mitgliederversammlung
 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen