Spiele im Trockenen statt Wasserschlacht

12.07.2018

Etwas Pech mit dem Wetter hatten die Messdiener in St. Remigius bei ihrem Aktionstag zum bevorstehenden Ferienbeginn. Statt der geplanten Wasserschlacht im Pfarrgarten, mussten die Aktionen unter das schützende Dach des Gemeindehauses verlegt werden.

Messdiener

Der Messdieneraktionsnachmittag kurz vor Beginn der Sommerferien hat in St. Remigius schon eine lange Tradition. Generationen von Messdienern können sich noch lebhaft an ausgiebige Wasserschlachten im Pfarrgarten erinnern. Und selbst ein kleiner Pool sorgte in manchen Jahren für Abkühlung. In diesem Jahr war es leider anders. Während draußen mehrere Regenschauer herunterprasselten, mussten die Messdiener im Saal des Gemeindehauses Schutz suchen. das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Auch dort ließen sich die LeiterInnen interessante Spiele einfallen - unter anderem das Menschen-Memory und das Werwolfspiel.

Statt auf dem Holzkohlegrill unter freiem Himmel, wurden die Würstchen kurzerhand auf Elektrogrills in der Küche gegart - den guten Appetit der Kinder und Jugendlichen störte auch dies nicht. Und so war man froh, dass man zum Abschluss auch die letzten Spiele bereits wieder auf dem Kirchplatz durchführen konnte.

In den Sommerferien steht für einige ältere Messdiener übrigens die Teilnahme an der Internationalen Messdienerwallfahrt nach Rom an. Währenddessen besteht für die jüngeren Messdiener ein gemeinsamer Ausflug mit den anderen Gruppen im Pastoralverbund am Freitag, 3. August zum Liborifest nach Paderborn an.

 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen