kfd rollte den roten Teppich aus

25.05.2018

Einmal im Leben den roten Teppich ausgerollt bekommen: Wer möchte das nicht? Die kfd St. Remigius setzte diesen Wunsch vieler Menschen im Rahmen einer besonderen Andacht nun in die Tat um. Dabei wurde klar, dass wir bei Gott immer im Mittelpunkt stehen.

Eine Andacht und ein roter Teppich?  Vielleicht haben Sie sich gefragt, wie das zusammenpasst. Und doch kennt jeder diesen Wunsch,  den roten Teppich ausgerollt zu bekommen und einmal im Rampenlicht stehen, das Blitzlichtgewitter erleben, das nur der eigenen Person gilt. Der Glamour, der Ruhm und viel Aufmerksamkeit - doch was kommt danach? Diese Frage stellten die Mitarbeiterinnen den Teilnehmerinnen der kfd-Andacht. 

Denn während man im weltlichen Rampenlicht schnell auch wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwindet, ist das bei Gott anders.  Seine Aufmerksamkeit für uns ist zeitlich unbegrenzt. Er rollt uns einen roten Teppich aus, auf dem wir ein ganzes Leben lang stehen dürfen und von ihm gesehen werden. Bei Gott sind wir die Stars, auch ganz ohne Allüren. Dazu müssen wir noch nicht einmal etwas Besonderes geleistet haben oder bei anderen Menschen besonders beliebt sein. Wir sind geliebt vor aller Leistung und unabhängig von persönlichem Verdienst. Gott stellt unsere Füße auf festen Grund.

Mit dieser Zusage feierten die Teilnehmerinnen dann ein Agapemahl und ließen den Abend in der Gemeinschaft ausklingen.

Andacht der kfd
 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

Aufgrund von Krankheit und der Urlaubszeit ist das Pfarrbüro vorübergehend nur
dienstags von 10.00 - 12.00 Uhr
und
donnerstags von 14.30 - 16.30 Uhr
geöffnet.

 
 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de

Pfarrnachrichten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen