Die Sternsinger sind unterwegs!

06.01.2018

In St, Josef starteten sie bereits am Donnerstag, in St. Remigius sind sie am Samstag unterwegs und in Mariä Heimsuchung bringen sie den Segen am Sonntag in die Häuser: die Sternsinger sind wieder unterwegs!

Die Sternsinger in St. Remigius
Die Sternsinger in St. Josef

"Segen bringen - Segen sein!" - unter diesem Motto machen sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche mit ihren erwachsenen Begleitern auf den Weg durch die Gemeinden. Sie wünschen bei ihrem Besuch den Segen Gottes für das neue Jahr, der sich in dem Segenszeichen 20*C+M+B*18 ausdrückt. Hinter den drei Buchstaben verbirgt sich der lateinische Segensspruch "Christus mansionem benedicat - Christus, segne dieses Haus". Dabei sammeln die Sternsinger auch in diesem Jahr wieder Spenden für Kinder in benachteiligten Ländern dieser Welt. Dabei wird beispielhaft das Engagement gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien vorgestellt.

In St. Josef haben sich die Sternsinger bereits am Donnerstag auf den Weg gemacht. In St. Remigius wurden sie am heutigen Morgen ausgesandt und werden den ganzen Samstag im Gemeindegebiet unterwegs sein. Im Familiengottesdienst am Sonntag um 10.30 Uhr berichten sie dann von ihren Erlebnissen. Am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr werden die Sternsinger in Mariä Heimsuchung dann ausgesandt. Dort ist traditionell sonntags der Aktionstag, an dem die Sternsinger an zahlreiche Türen klopfen.

Da trotz zahlreicher Kinder und Jugendlicher nicht alle Bezirke komplett abgedeckt werden können, lagen in den vergangenen Wochen in den Kirchen Listen aus, in die man sich eintragen konnte. Damit versuchen die Organisationsteams, zumindest den ausdrücklichen Besuchswünschen nachzukommen.

 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de