Pfarrgemeinderat in Mariä Heimsuchung konstituiert sich

07.12.2017

Zur konstituierenden Sitzung kam der Pfarrgemeinderat Mariä Heimsuchung am Dienstag, 5. Dezember im Gemeindezentrum zusammen. Neben Vorstandswahlen und Delegationen wurde gemeinsam die Startphase in die neue Legislatur geplant.

Der neue PGR im Rahmen der konstituierenden Sitzung.

Nach der Begrüßung und einem Impuls setzen sich die Pfarrgemeinderatsmitglieder bei der konstituierenden Sitzung mit den satzungsgemäßen Aufgaben auseinander. Gemeindereferent Markus Kohlenberg erläuterte diese auch anhand des Statuts. Im Rahmen der Wahlen wurden Ulla Forkarth und Anke Liebendahl in den Vorstand des Pfarrgemeinderates gewählt. Gemeinsam mit Pastor Kudla und GemRef. Kohlenberg werden sie in dieser Rolle vor allem für die Vorbereitung der Sitzungen verantwortlich sein.

Stefanie Biniek wird fortan als Schriftführerin tätig sein, Roman Lopatta den Pfarrgemeinderat im Kirchenvorstand vertreten und Christoph Bartels in den Kindergartenrat entsandt. Für das Forum Jugendpastoral und das kath. Stadtgremium gab es zunächst keine Kandidaten.

Den Sitzungsbetrieb wird der Pfarrgemeinderat direkt im kommenden Jahr aufnehmen. Neben den etwa monatlichen Sitzungen am Abend wurde für die Startphase auch ein Klausurwochenende angeplant, für das nun ein Bildungshaus gesucht wird. Erste Veranstaltung des neuen Pfarrgemeinderates ist der Neujahrsempfang der Kirchengemeinde Mariä Heimsuchung am Samstag, 13. Januar. Dieser beginnt um 17.00 Uhr mit einer vom PGR mitgestalteten Vorabendmesse, an die sich der Empfang im Gemeindezentrum anschließt.

 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de