Nikolaus war im Pastoralverbund unterwegs

06.12.2017

Am Gedenktag des Heiligen Nikolaus hatte der Bischof weltweit allerhand zu tun. Auch in unserem Pastoralverbund besuchte er die kleinen und großen Kinder. So war er schon am Vormittag des 6. Dezember in den Kindergärten Mariä Heimsuchung und St. Remigius unterwegs. Abends besuchte er dann auch das HoT.

Der 6. Dezember bringt aller Orten Kinderaugen zum Leuchten, denn mit dem Heiligen Nikolaus können viele Kinder noch etwas anfangen. Manchmal zwar mit dem Weihnachtsmann verwechselt, ist er mit Bischofsstab und Mitra doch unverkennbar der Heilige, der den Menschen - und besonders den Kindern - zugewandt gelebt hat. Die Überlieferung seines Handelns hat schließlich zu seiner großen Verehrung geführt, so dass sein Namenstag auch heute noch überall gefeiert wird.

Nachdem viele Kinder schon am Morgen zu Hause den ein oder anderen gefüllten Stiefel entdeckt hatten, kam der Nikolaus dann aber 'höchstpersönlich' noch zu Besuch. So war er schon am Vormittag des 6. Dezember in den Kindergärten Mariä Heimsuchung und St. Remigius unterwegs. Am Abend besuchte er dann aber auch noch die etwas älteren Kinder und Jugendlichen im Haus der offenen Tür.

Der Nikolaus ist da! - hier im HoT Mengede.
 

Kontakt

Pastoralverbund 
Dortmund-Nord-West

Siegenstr. 12
44359 Dortmund
0231 / 33 33 02
pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

Öffnungszeiten des Büros:
Di.+Do.+Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Di.+Do.          14.30 bis 16.30 Uhr

 
 

onlinekapelle.de

onlinekapelle.de